Lesezeit

Everest PEAK Matrix RPA: Another Monday ist „Major Contender”!

Von Max Mertznich

In der kürzlich veröffentlichten „PEAK MatrixRobotic Process Automation“ der Everest Group wurde Another Monday als „Major Contender“ eingestuft. In der mittlerweile vierten Ausgabe des Berichtes fasst die Everest Group neben den einzelnen Anbietern auch einige aktuelle Entwicklungen des RPA-Marktes auf, denen sich jeder Anwender bewusst sein sollte. Wir haben uns den Bericht genauer angesehen und dabei die wichtigsten Punkte für dich zusammengefasst.

Neben der Übersicht über den allgemeinen Markt identifiziert die Everest Group eine langsame Transformation der üblichen Zahlungsmodelle. So bewegen sich viele Anbieter weg von starren Lizenzmodellen hin zu nutzungsbasierter Abrechnung, zum Beispiel pro Roboterminute oder pro erfolgreicher Transaktion. Ermöglicht wird diese Flexibilisierung durch die zunehmende Reife des Marktes und Fortschritte in der RPA-Technologie. Auch bei Another Monday bilden nutzungsbasierte Modelle seit jeher die Basis unseres Zahlungsmodells.

Neue Technologien und steigende Nachfrage

Die technischen Möglichkeiten vieler Anwendungen entwickeln sich immer weiter. Computer Vision, eigenständiges Workflow-Management, intelligentes und automatisches Workload-Balancing sowie die Möglichkeit, bei erhöhter Nachfrage automatisch zu skalieren zählen mittlerweile zu den Basis-Funktionen eines jeden Tools. Diese neuen Features helfen Unternehmen zunehmend dabei, ihre strategischen Ziele einfacher, schneller und effizienter zu erreichen.

Durch die zunehmende Ausgereiftheit der einzelnen Lösungen erfreuen sich RPA und RDA weiterhin einer steigenden Nachfrage. Dank der Simplifizierung der Entwicklung durch No-Code-Lösungen wird so auch die Anwendung von Robotischer Prozessautomatisierung durch den jeweiligen Fachbereich zu einem erstrebenswerten Anwendungsfall.

Another Monday in der Everest PEAK Matrix™

Auch Another Monday wurde durch die Everest Group analysiert und als „Major Contender“ eingestuft. Auf den zwei Achsen der Matrix sticht vor allem die Positionierung im Bereich „Vision & Capability“ hervor. So lobt die Everest Group unsere Kompetenz, skalierfähige RPA-Lösungen schnell und professionell zu implementieren sowie unseren Blick auf RPA als Ergänzung der menschlichen Belegschaft. Einen weiteren Beitrag dazu leistet auch unser neues Tool, die „AM Muse“, welche die Prozessdokumentation radikal vereinfacht und so den Aufwand vieler RPA-Implementationen signifikant senkt.

Willst auch Du die visionären Tools von Another Monday ausprobieren? Kein Problem! Mit unserer kostenlosen Testversion kannst du 30 Tage lang Prozesse automatisieren und dich selbst von unseren Stärken überzeugen.

Teste das AM Ensemble kostenlos

Wir bedanken uns bei der Everest Group für die Einstufung als „Major Contender“ und bei den Autoren des Reports, Sarah Burnett, Amardeep Modi, Akash Munjal und Harpreet Kaur Makan für die angenehme Zusammenarbeit!


Tags: Awards, News

Der Konkurrenz einen Schritt voraus.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand. Monatliche Neuigkeiten von Another Monday und RPA. Jetzt anmelden!

NL_SignUp_Illustration_1