Lesezeit

RPA-Studie: Ernüchterung im Digitalisierungserfolg. RPA bringt die Wende!

Von Max Mertznich

Eine kürzlich von Capgemini veröffentlichte Studie bestätigt das, was auf den Fluren von Unternehmen in der DACH-Region schon längst zum Pausengespräch geworden ist: Bei der Digitalisierung hakt es! Die IT-Abteilungen der Unternehmen zeigen sich zunehmend ernüchtert. Die Studie zeigt, dass viele der Probleme, die die digitale Transformation ausbremsen, sich mithilfe von intelligenter Automatisierung (IPA) lösen lassen. Ein Überblick - wie Robotic Process Automation die Hoffnung auf eine erfolgreiche Digitalisierung zurückholt.

Die Umfrage unter mehr als 100 IT-Verantwortlichen gibt regelmäßig Einblicke in den aktuellen Stand der Unternehmens-IT sowie die Trends der kommenden Jahre. Neben dem ernüchternden Fazit zur Digitalen Transformation werden gerade die Bereiche, in denen RPA und IPA vergleichsweise einfach integriert werden können, als wichtige Faktoren für den Erfolg der Digitalisierung genannt. So wurden unter den Befragten vorallem die Automatisierung manueller Arbeiten und die Erhöhung der Qualität im Kundendialog als die Projekte eingeschätzt, die potenziell den größten Mehrwert liefern können.

RPA und IPA als Katalysatoren der digitalen Transformation

Robotic Process Automation (RPA) und Intelligent Process Automation (IPA) bauen auf dem Grundprinzip des Nachahmens manueller und sich wiederholender Arbeiten auf. Angesichts stetig steigender Kosten für die IT-Abteilung können RPA und IPA helfen, schnell und kostengünstig Brücken zwischen historisch gewachsenen Legacy-Systemen und neuen Systemen und Anwendungen zu schaffen.

Ein weiterer, oft genannter Punkt, den Unternehmen infolge der Automatisierung angehen wollen: Die Verbesserung des Einkaufs- und Serviceerlebnisses der Kunden. Hierzu können RPA- und IPA-Software ebenfalls einen entschiedenen Beitrag leisten. Denn beide Technologien sind äußerst versatil und äußern ihre Vorteile nicht nur im Bereich der Kundenzufriedenheit und Effizienzsteigerung, sondern auch in der Mitarbeiterzufriedenheit und Produktentwicklung. Robotic Process Automation ist also ein Rundumschlag zum Erreichen der Digitalen Transformation, der gleichzeitig vergleichsweise einfach und günstig zu implementieren ist.

IT-Experten sprechen Empfehlung für intelligente Automatisierung aus

Kein Wunder also, dass intelligente Automatisierungslösungen von den Befragten als einer der aufgestenden Trends im Jahr 2019 gesehen werden. Gleichzeitig geben die Marktforscher direkt eine Empfehlung ab: Eine Kombination aus RPA und IPA mit künstlicher Intelligenz kann helfen, kurzfristige Hürden im Kontext der Digitalen Transformation zu nehmen.

Intelligente Prozessautomatisierung kann die Mitarbeiter sogar auf lange Sicht entlasten und so zur Wertschöpfung beitragen. Unternehmen sollten allerdings nicht zu lange warten: Die Zahl marktreifer RPA-Plattformen wird in naher Zukunft eher gering bleiben, obwohl der Automatisierungsmarkt und damit die Automatisierungsaufträge auf das fünffache anwachsen werden. Noch gibt es Platz in den Auftragsbüchern ebenjener Anbieter. Wie lange dies bei der steigenden Nachfrage noch so bleiben wird, ist allerdings fraglich.

Und auch zu einer letzten Empfehlung haben sich die Verfasser der Studie hinreißen lassen: Wollen Unternehmen in Sachen Digitalisierung nicht hinter der Konkurrenz zurückfallen, kann das Hinzuziehen eines externen Experten lohnenswert sein. Denn diese kennen ihr Aufgabengebiet gut und können zügig ausgereifte Implementierungen einrichten. Das kann den Unternehmen helfen, schnell zu starten und die nächsten Schritte auf dem Weg zur Digitalisierung zu machen.

Wollen Sie das volle Potential von RPA und IPA ausschöpfen, um ihre Digitale Transformation doch noch in Erfolg umzumünzen? Das Another Monday Ensemble ist die passende Lösung um Ihnen auf Ihrer Digitalisierungsreise unter die Arme zu greifen. Prozessautomatisierung leicht gemacht - nehmen Sie die Integration der erfolgreichen Implementierung selbst in die Hand!

Tags: News

Der Konkurrenz einen Schritt voraus.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand. Monatliche Neuigkeiten von Another Monday und RPA. Jetzt anmelden!

NL_SignUp_Illustration_1