Another Monday verstärkt Leadership Team
29.01.2020 PR, Press

Another Monday bekommt Zuwachs in der Führungsetage.

Volker Krause verantwortet ab Januar 2020 als Chief Sales Officer EMEA den Bereich Vertrieb. Er wird das Unternehmen, welches eines der führenden Anbieter für intelligente Prozessautomatisierung ist, dabei unterstützen, die Marktführung weiter auszubauen und zu stärken. 


Volker Krause bringt mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen IT und Handel mit und war zuvor als Sales Director bei der arago GmbH und DXC Technology tätig.

Die Führungsmannschaft rund im Gabriele Viebach ist somit optimal aufgestellt, um weitere wichtige strategische Meilensteine zu meistern.

“Mit der zusätzlichen Verstärkung im Management-Team haben wir die nötige Schlagkraft für das weitere Wachstum. Wir sind sehr froh, mit Volker Krause einen ausgewiesenen Experten der digitalen Wirtschaft und starke Führungspersönlichkeit an Bord begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns über den Zuwachs bei Another Monday und heißen ihn herzlich willkommen!” erklärt CEO Gabriele Viebach.

 

Über Another Monday


ANOTHER MONDAY gehört laut renommierten Analystenhäusern wie Gartner, Forrester und Aragon zu den weltweit innovativsten Anbietern intelligenter Prozessautomatisierung. In nur vier Jahren hat ANOTHER MONDAY mehr als zwei Milliarden Transaktionen automatisiert sowie über 10.000 Roboter erfolgreich implementiert und wegweisend gemanagt. Durch unsere einzigartige Methodik skalieren wir zusammen mit unseren Kunden und treten langsam aus unserer Position als Hidden Champion heraus. Der Beweis: Mit unseren Mitarbeitern – und RPA als Lösung – steuert ANOTHER MONDAY die weltweit größte Bot-Farm innerhalb eines Unternehmens. Das Äquivalent zu über
1.500 Vollzeitmitarbeitern, welche wir von monotonen und repetitiven Aufgaben befreien konnten.
Denn unsere Vision ist es, die traditionelle und uns bekannte Arbeitswelt so umzugestalten, dass Mitarbeiter sich zukünftig genauso auf den Montag freuen wie auf den Freitag. Dies funktioniert unserer Meinung nach nur durch die ganzheitliche Betreuung unserer Kunden – vor, während und nach der erfolgreichen Implementierung von RPA.