Dirk Mans wird neuer CFO von Another Monday
03.02.2020 PR, Press

Ab Februar 2020 übernimmt Dirk Mans die Rolle des Chief Financial Officer (CFO) bei dem deutschen RPA-Anbieter Another Monday. Er verantwortet die Bereiche Finanzen und Controlling und tritt hiermit die Nachfolge von Dr. Burkhard Bamberger an.

Dirk Mans Foto bw

In seiner letzten Station bei der Avery Dennison Group führte Dirk Mans in personalunion mehr als 5 Jahre die Abteilungen Steuern und Jahresabschlüsse. Weiterhin war der studierte Diplom-Kaufmann vor Another Monday international für diverse Großkonzerne, als auch Beratungsunternehmen tätig und hat somit langjährige Erfahrung im Finanzbereich.

Ich freue mich sehr über seinen Eintritt bei Another Monday und bin überzeugt, dass Dirk Mans als CFO zur erfolgreichen Weiterentwicklung des Unternehmens beitragen wird. Mit ihm haben wir einen erfahrenen und erfolgreichen Finanzprofi für unser Unternehmen gewinnen können”, erläutert Gabriele Viebach, CEO der Another Monday Service GmbH Deutschland.

Über Another Monday

ANOTHER MONDAY gehört laut renommierten Analystenhäusern wie Gartner, Forrester und Aragon zu den weltweit innovativsten Anbietern intelligenter Prozessautomatisierung. In nur vier Jahren hat ANOTHER MONDAY mehr als zwei Milliarden Transaktionen automatisiert sowie über 10.000 Roboter erfolgreich implementiert und wegweisend gemanagt. Durch unsere einzigartige Methodik skalieren wir zusammen mit unseren Kunden und treten langsam aus unserer Position als Hidden Champion heraus. Der Beweis: Mit unseren Mitarbeitern – und RPA als Lösung – steuert ANOTHER MONDAY die weltweit größte Bot-Farm innerhalb eines Unternehmens. Das Äquivalent zu über
1.500 Vollzeitmitarbeitern, welche wir von monotonen und repetitiven Aufgaben befreien konnten.
Denn unsere Vision ist es, die traditionelle und uns bekannte Arbeitswelt so umzugestalten, dass Mitarbeiter sich zukünftig genauso auf den Montag freuen wie auf den Freitag. Dies funktioniert unserer Meinung nach nur durch die ganzheitliche Betreuung unserer Kunden – vor, während und nach der erfolgreichen Implementierung von RPA.